Beruf, Branche oder Stichwort
Ort oder PLZ
Beruf, Branche oder Stichwort
Ort oder PLZ
Aktuelle Jobs in Deutschland finden. Stellenanzeigen kostenlos aufgeben.
Merkzettel
ist leer...
Top-Arbeitgeber

Bewerbung und Karriere



News und Tipps zu Beruf und Karriere

Ein unterschätztes Risiko: Die Gefahr der Berufsunfähigkeit

Ihre berufliche Arbeitskraft ist Ihr Kapital. Doch das Risiko berufsunfähig zu werden, wird von vielen unterschätzt. Rückenleiden, Unfall, Depressionen, Burn-Out, eine Berufsunfähigkeit kann jeden treffen, denn immerhin jeder vierte Arbeitnehmer wird im Laufe seines Arbeitslebens berufs- oder erwerbsunfähig. Damit krank sein nicht auch noch arm macht, ist der richtige Versicherungsschutz wichtig, um im Fall einer Berufsunfähigkeit ausreichend abgesichert zu sein. [...] Lesen
 

Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern im Krankheitsfall

Im Falle einer Erkrankung, haben Sie als Arbeitnehmer bestimmte Pflichten, die Sie gegenüber Ihrem Arbeitgeber einhalten müssen, ansonsten drohen eine Abmahnung und schlimmstenfalls die Kündigung. Zu den Pflichten gehören die Krankmeldung und, falls Sie länger als drei Kalendertage nicht arbeitsfähig sind, die Krankschreibung. Sie haben während der Krankheitsdauer aber auch Rechte, um die sich oft Mythen und Halbwissen ranken. Als Arbeitnehmer sollten Sie wissen, was Sie tun müssen und was Sie dürfen. [...] Lesen
 

Der allgemeine und der besondere Kündigungsschutz
im Arbeitsrecht

Arbeitnehmer genießen in Deutschland unter bestimmten Voraussetzungen Kündigungsschutz. In unserem Artikel erläutern wir die rechtlichen Grundlagen, d.h. unter welchen Voraussetzungen das Kündigungsschutzgesetz Anwendung findet, welche Kündigungsgründe zulässig sind, und welche Ausnahmeregelungen es gibt. [...] Lesen
 

Das Arbeitszeugnis -
seine zulässigen Inhalte und die geheimen Codes

Sie erledigten als Arbeitnehmer die übertragenen "Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit". So oder anders lauten die geheimen Codes in Arbeitszeugnissen. Da stellt sich die Frage, was muss beziehungsweise darf Ihr Arbeitgeber in Ihr Arbeitszeugnis schreiben? Wie entschlüsseln Sie die geheimen Codes der Personaler und was können Sie tun, wenn Sie ein negatives Arbeitszeugnis ausgestellt bekommen? Der erste Schritt ist, sich genau zu informieren. [...] Lesen
 

Der Arbeitsvertrag -
Rechte und Pflichten von Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Für Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist es gleichermaßen wichtig, die rechtlichen Rahmenbedingungen eines Arbeitsvertrages und seine Inhalte zu kennen. Er ist die wichtigste Grundlage, wenn es zwischen den Vertragsparteien zu einer arbeitsrechtlichen Auseinandersetzung kommt. Der Arbeitsvertrag ist mit Rechten und Pflichten sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer verbunden. Doch nur wer die Rechte und Pflichten des jeweils anderen kennt, kann sich als Vertragspartei auch darauf berufen. [...] Lesen
 

Änderungen im Arbeitsrecht 2016

2015 schlugen mehrere arbeitsrechtliche Neuerungen hohe Wellen, darunter die vieldiskutierte Einführung des Mindestlohngesetzes oder neue Bestimmungen zur Gültigkeit von Tarifverträgen. 2016 geht es weiter mit der Anpassung zahlreicher Branchen-Mindestlöhne, mit Verbesserungen für BAföG-Bezieher, Flüchtlinge und Midi-Jobber, mit Änderungen beim "gelben Zettel", etc.. Auch die Frauenquote in Aufsichtsräten kommt. [...] Lesen
 

Private Nutzung des Dienstrechners - was ist erlaubt, was nicht?

Wann, wie lange, wofür und in welchem Umfang dürfen die Mitarbeiter Internet und Computer ihres Arbeitgebers privat nutzen? Der Umgang mit dem Dienstrechner findet großenteils immer noch in einer rechtlichen Grauzone statt. Grundsätzlich gilt, dass kein Anspruch auf eine private Internetnutzung am Arbeitsplatz besteht, d.h. der Chef kann die private Nutzung grundsätzlich verbieten, aber auch ganz oder in bestimmtem Umfang erlauben und dabei an Bedingungen knüpfen. [...] Lesen

7 wissenswerte Fakten zur Abmahnung durch den Arbeitgeber

Was tun, wenn Sie die gelbe Karte vom Chef erhalten haben?
Ist die Abmahnung berechtigt und verhältnismäßig bzw. überhaupt wirksam, und wie kann man sich dagegen wehren? Eine Abmahnung soll aufzeigen, dass der Arbeitnehmer gegen vertragliche Pflichten im Betrieb verstoßen hat. Im Wiederholungsfall droht die Kündigung. [...] Lesen

Änderungen im Arbeitsrecht 2015

Das neue Jahr bescherte uns nicht nur ein neues Mindestlohngesetz. Seit dem 1. Januar sind auch diverse andere Regelungen des Arbeitslebens rechtskräftig. Sie betreffen unter anderem die Fristen für kurzfristige Beschäftigungsverhältnisse und die Gültigkeit von Tarifverträgen, außerdem die Höhe der Sozialabgaben, Elterngeld und Elternzeit sowie die Pflege von Familienangehörigen. [...] Lesen

Mindestlohn seit dem 01.01.2015

Deutschland hat zum 1. Januar 2015 einen allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 EUR brutto je Arbeitsstunde eingeführt. Von wenigen Ausnahmen abgesehen, hat jeder in Deutschland arbeitende Arbeitnehmer über 18 Jahren darauf Anspruch, unabhängig von der Branche und egal ob es sich um eine Beschäftigung in Vollzeit, Teilzeit oder um einen Minijob handelt. Voraussichtlich werden über 3 Millionen im Niedriglohnsektor Beschäftigte vom Mindestlohn profitieren. [...] Lesen