Filter

Umkreis

Anstellungsarten

Arbeitgeber

Hilfe-Button
Platzhalter-Suche für den Namen des Arbeitgebers. Beispiel: "meier" findet "Fritz Meier GmbH & Co. KG"
buttfiltern
Stellenanzeigen schalten
Unsere Jobbörse erfasst zurzeit mehr als 500 aktuelle Stellen­angebote in Dresden. Falls Ihre Jobsuche erfolgreich war und Sie passende Jobangebote gefunden haben, dann können Sie sich online bewerben oder sich in unserem Karriere-Ratgeber Tipps für Ihren Jobwechsel oder zum Thema Bewerbung schreiben holen. Informationen zur Ausbildung und zum Berufsbild, finden sie z.B. auf der Seite Berufenet der Agentur für Arbeit.
Dresden - High-Tech- und Wissenschaftsstandort der Superlative
Forschungslandschaft Elbflorenz: Nirgendwo in Deutschland wird so intensiv Wissenschaft betrieben, wie in der sächsischen Landeshauptstadt. Mit 10.000 Beschäftigten in 45 Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, hält die 525.000-Einwohner-Stadt die Spitzenposition im Vergleich des wissenschaftlichen Personals zur Anzahl der Beschäftigten insgesamt. Dank einer entschlossenen Investitionspolitik mit Fokus auf Wissenschaft und High-Tech-Forschung, zählt Dresden zu den deutschen Wirtschaftsregionen mit der dynamischsten Entwicklung. Für viele Unternehmen in Bereichen wie Mikroelektronik, Nanotechnologie, Neue Werkstoffe oder Life Sciences stellt die Nähe zu großen Forschungsorganisationen einen wesentlichen Standortfaktor dar. Dem entspricht die verkehrstechnische Anbindung Dresdens als Knotenpunkt des Straßen-, Schienen-, Wasser- und Luftverkehrs.

Jobsuche in Dresden
Die Stellenangebote auf dem vielfältigen Dresdener Arbeitsmarkt, verteilen sich auf Maschinen- und Anlagenbau, Flugzeugindustrie, Ernährungswirtschaft, Druckwesen, Verpackungstechnologie, Einzelhandel, Tourismus-, Kultur- und Kreativwirtschaft. International operierende Unternehmen wie GlaxoSmithKline Biologicals, VON ARDENNE oder Novaled profitieren von der räumlichen Nähe zu Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Chancen auf eine Karriere in den Feldern Technik und Wirtschaft beziehungsweise Kunst und Kulturwissenschaft bieten vor allem die neun Hochschulen Dresdens, darunter die Technische Universität Dresden (TUD), die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW) und die Hochschule für Bildende Künste (HfBK). In Dresden residieren außerdem drei Max-Planck- und neun Fraunhofer-Instituten sowie die Wissenschaftsgemeinschaften Helmholtz und "Gottfried Wilhelm Leibniz". Die Stadt mit dem weltberühmten Grünen Gewölbe und der Semperoper setzt auch in Sachen Tourismus Maßstäbe: Laut IHK Dresden verzeichnet Dresden knapp zwei Millionen Gäste und doppelt so viele Übernachtungen pro Jahr.
Zum Seitenanfang
581.973 Jobs online
Panorama Deutschland